Heroshot von Familienanwalt Michel Jansen in Montabaur

Wie wichtig ist ein Headshot für Ihr Business?

Vertrauen schaffen

Ein Foto, auf dem Sie nahbar und kompetent erscheinen, schafft schnell bei Ihren Kunden Vertrauen.
Dieses Vertrauen, was auf dem ersten Eindruck basiert, ist im weiteren Verlauf der Beziehung zum Kunden extrem hilfreich und quasi unbezahlbar.
Hängt das Bild erstmal schief, kommen Sie auch mit viel Text nicht gut davon.

Keep it simple

Ein einfacher, weisser Hintergrund lässt Sie frisch wirken und lenkt nicht von Ihnen ab.
Gerne werden Fotos von Mitarbeitern in ihrer Arbeitsumgebung gemacht.
Dies kann für gewisse Anlässe wichtig sein, meist ist es jedoch so, dass die Hintergründe die Blickführung stören oder unerwünschte Gegenstände aus dem Kopf zu wachsen scheinen.
Auch entsteht so ein nicht einheitliches Bild, wenn mehrere Personen auf einer Seite gezeigt werden. Die Seite erscheint unruhig und das Mitarbeiterbild somit nicht als Team.

Ein gutes Foto braucht seine Zeit

Planen Sie Zeit ein, denn die meisten Menschen funktionieren nicht auf Knopfdruck.
Bis auf wenige Ausnahmen braucht ein Mensch, der nicht ständig vor der Kamera steht ein wenig Zeit, um sich auf die Sache einzulassen.
Der Fotograf hat dann nicht nur die Aufgabe, den Menschen zu beruhigen und sein Selbstvertrauen zu stärken, sondern er leitet die Person so an, dass nachher Ausdruck und Körperhaltung stimmig sind.
Schnell ist der Kopf mal anders gestellt und schon erscheint man nicht mehr als ”Chef”, sondern eher wie ein Praktikant. (Nicht, dass wir etwas gegen Praktikanten/innen hätten; ganz im Gegenteil.)

Wieviel Retusche ist nötig?

Wir sind der Meinung, dass je natürlicher ein Mensch auf dem Foto wirkt, desto authentischer und ehrlicher ist der Eindruck.
Jedoch gehört ein Pickel direkt im Gesicht da nicht hin und Zähne und Augen können je nach Lichteinfall zu gelblich wirken und sollten etwas aufgehellt werden.
Diese und ähnliche Störfaktoren beheben wir dann sanft, damit der Betrachter von der Bildaussage nicht abgelenkt wird.

Der Headshot als Investition

Da ein Bild bekanntlich mehr sagt, als 1000 Worte, ist ein gut gemachter Headshot eine Investition in Ihre Unternehmung.
Daher sollte man ihn alle paar Jahre durch einen aktuellen ersetzen, damit der Wiedererkennungseffekt erhalten bleibt.
Je nach Anlass, kann der Headshot noch durch andere Fotos, z. B. im Editorial-Stil ergänzt werden.
Back

Blog Archive